previous arrow
next arrow
Slider

Neuigkeiten


 

Nachricht vom Radentscheid Nürnberg 2020

„Liebe Unterstützer*innen des Radentscheids Nürnberg,
herzlichen Dank für euer aller Einsatz für den Radentscheid. Es hat sich wirklich gelohnt:
Der Radentscheid Nürnberg 2020 ist eines der erfolgreichsten Bürgerbegehren in Nürnberg. 26.000 Unterschriften sammelten die Initiator*innen und damit mehr als doppelt so viele Unterschriften wie benötigt. Bei knapp 390.000 Wahlberechtigten in Nürnberg hätten lediglich fast 12.000 gültige Unterschriften zusammenkommen müssen, um die notwendige Zustimmung von drei Prozent der Wahlberechtigten zu belegen. „Diese breite Unterstützung für den Radentscheid Nürnberg sehen wir als Auftrag, unsere Forderungen nachdrücklich gegenüber der Stadtspitze zu vertreten“, so Nicola Mögel vom Radentscheid Nürnberg 2020.“

Auch der Schwarze Adler war offizielle Sammelstelle und hat fleißig dazu beigetragen.
Vielen Dank an die vielen Eibacher für’s Mitmachen!

Gäste-Ladesäule / Öffentliche Ladesäule

Laden für Gäste
Wir haben dem Gästeparkplatz ebenfalls eine Ladesäule spendiert, die sogar öffentlich ist.
Hier können während der Öffnungszeiten des Adlers (Montag-Freitag 8-18 Uhr) Gäste ihr Elektroauto mit gängigen Ladekarten (z.B. EnBW/Mobility+, Maingau, Plugsurfing) laden.

Öffentliches Laden 
Außerhalb der Öffnungszeiten, also Montag bis Freitag ab 18 Uhr bis 8 Uhr in der Früh und Samstag & Sonntag komplett, können alle Elektroautos mit gängigen Ladekarten (z.B. EnBW/Mobility+, Maingau, Plugsurfing) laden. Das ist perfekt für Nachbarn, die zuhause keine Lademöglichkeit haben, aber dann bei uns über Nacht laden können. Die Ladezeiten stehen auch auf den beiden Schildern bei der Ladesäule.
Sollte jemand dringend während unserer Öffnungszeiten laden müssen, also in dem Zeitraum, in dem der Gästeparkplatz nur für unsere Gäste reserviert ist, bitte einfach klingeln und nachfragen.

Informationen zu dieser Ladesäule gibt es ganz oben im Menü unter LADESÄULE.

Achtung: Verbrenner und Elektroautos, die nicht laden, werden von unserem Gästeparkplatz/Privatparkplatz kostenpflichtig abgeschleppt. Zusätzlich zu den Abschleppkosten fallen Strafgebühren an.

Wir begehren den Radentscheid Nürnberg 2020

Ab heute sind wir offizielle Sammelstelle für das Bürgerbegehren Radentscheid Nürnberg 2020 mit dem Motto „Für ein sicheres Miteinander“! 🚲

Wenn ihr unterschreiben wollt, dann kommt einfach in den Adler. Ihr könnt aber auch gerne eine oder mehrere Listen ausdrucken und bei uns abgeben/einwerfen … gerne mit vielen Unterschriften drauf 😬

Worum geht es?

Hie die Forderungen im Überblick:

  • Für durchgängige Wege: zeitnahe Lückenschlüsse im Radwegenetz
  • Für eine schnelle Runde: ein attraktiver Altstadtring bis 2026
  • Für Komfort und Sicherung: 1.000 Fahrradabstellplätze pro Jahr
  • Für mehr Service: gute Baustellengestaltung und saubere Radwege
  • Für eine schnellere Umsetzung: mehr Personal in der Verkehrsplanung
  • Für mehr Platz: breite, hochwertige Radwege an Hauptverkehrsstraßen
  • Für mehr Sicherheit: 15 km sichere Nebenstraßen pro Jahr
  • Für mehr Überblick: fahrradfreundliche Kreuzungen und Einmündungen
  • Für unsere Kinder: sichere Radwege zur Schule und zur Kindertagesstätte
  • Für die Langstrecke: Radschnellwege für den Pendelverkehr

JETZT UNTERSCHREIBEN
im Schwarzen Adler (Mo-Fr 8-18 Uhr)
Bushaltestelle vor der Tür 😬

Mehr dazu hier: www.radentscheid-nuernberg.de

Unsere Ausstattung im Eventraum wächst!

Aktuell können wir z.B. Seminare, Vorträge, Workshops, Meetings abdecken.

Unsere technische Ausstattung:
– Whiteboard mit Zubehör (Stifte, Magnete)
– Speaker mit AirPlay2

– Fernseher 75 Zoll (flexibel platzierbar) mit Google ChromeCast
– Gast-WLAN

Unsere Möbel:

– 60 Stühle mit Sitzpolster, ohne Armlehnen
– 10 rechteckige Tische, 140 x 80 cm, Höhe 74 cm
– 6 quadratische Tische, 80 x 80 cm, Höhe 74 cm
– 4 runde Stehtische, 70 cm Durchmesser, Höhe 110 cm

Mehr dazu unter Eventraum

Besetzung des Empfangs zum Jahreswechsel

Der Empfang des Adlers ist vom 23.12. bis 08.01. nicht besetzt.
Danach sind unsere Öffnungszeiten wieder wie gewohnt (Mo-Fr 8-18 Uhr) und unsere Unterschriftenaktionen (365-Euro-Ticket und Mietenstopp) gehen natürlich auch weiter.
(Die Firmen im Adler bestimmen ihre Geschäftszeiten natürlich selbst.)

Wir wünschen allen schöne Feiertage und einen guten Start ins neue Jahr 2020!

Wir begehren das 365€-Ticket

Ab heute sind wir Sammelstelle für das 365€-Ticket-Bürgerbegehren mit dem Motto „Bus & Bahn bezahlbar machen“!

Wenn ihr unterschreiben wollt, dann kommt einfach in den Adler. Ihr könnt aber auch gerne eine oder mehrere Listen ausdrucken und bei uns abgeben/einwerfen … gerne mit vielen Unterschriften drauf 😬

Worum geht es?

VAG bezahlbar machen

  • 365€-Jahresticket für alle
  • 15€-Monatsticket für Schülerinnen & Schüler, Auszubildende, Studierende und Berechtigte des Nürnberg-Passes
  • Verkehrswende einleiten
  • Mobil sein

JETZT UNTERSCHREIBEN
im Schwarzen Adler (Mo-Do 9-18 Uhr, Fr 9-16 Uhr)
Bushaltestelle vor der Tür 😬

Mehr dazu hier: www.365vag.de

Zu vermieten: Büroeinheit (3 Räume) und einzelne Büros

Freie Büroeinheit (105 qm)

Ein großer Raum (ca. 62 qm) und zwei mittelgroße Räume (ca. 22 und 20 qm)
+ Gemeinschaftsküche
+ Gemeinschaftstoiletten
+ Service (Empfangsservice, Reinigungsservice usw)
Angebot bei immowelt ansehen.

Freie Büroräume im Shared Office (einzeln zu vermieten)

18 qm, 15 qm oder 12 qm
+ Gemeinschaftsküche
+ Gemeinschaftstoiletten
+ Service (Empfangsservice, Reinigungsservice usw)
Angebot bei immowelt ansehen.

Bei Interesse einfach melden.

Unsere Auszeichnungen!

Wir sind ganz stolz auf unsere neuen Auszeichnungen. Wir sind immer sehr berührt, wir sehr sich alle Eibacher und die, die den Adler kennen, über den neuen alten Adler freuen. Da sind die Auszeichnung noch das i-Tüpfelchen!

01. März 2019: Denkmalprämierung des Bezirks Mittelfranken
Im Denkmalschutzjahr 1975 hat der Bezirk Mittelfranken als erster bayerischer Bezirk die Denkmalprämierung aus der Taufe gehoben. Seither werden jährlich besonders gelungene und vorbildlich durchgeführte denkmalpflegerische Maßnahmen ausgezeichnet. Der Bezirk Mittelfranken spricht Bürgern und Institutionen, die sich um die Erhaltung von Denkmälern in Mittelfranken verdient gemacht haben, Dank und Anerkennung aus. Die Denkmalprämierung ist eine ideelle Ehrung, bei der die Preisträger eine Urkunde erhalten. 
(Artikel auf norbayern.de)

29. Mai 2019: Denkmalschutzmedaille des Bayerischen Staatsministeriums für Wissenschaft und Kunst
Die Denkmalschutzmedaille 2019 wurde am 29. Mai vergeben. Kunstminister Bernd Sibler ehrte an diesem Tag Preisträgerinnen und Preisträger aus ganz Bayern.
Alle 25 ausgezeichneten Projekte und die Personen, die sich um sie verdient gemacht haben, werden in der Broschüre ausführlich vorgestellt. Sie können die Broschüre über den folgenden Link als PDF ansehen/herunterladen: Denkmalschutzmedaille 2019 [ca. 11 MB].
Die Denkmalschutzmedaille ist eine Auszeichnung für besonderes Engagement im Bereich der Denkmalpflege: Jedes Jahr verleiht das Staatsministerium für Wissenschaft und Kunst gemeinsam mit dem Bayerischen Landesamt für Denkmalpflege die Medaille an Persönlichkeiten, die sich um Bau- oder Bodendenkmäler in Bayern verdient gemacht haben.
(Artikel in der Süddeutschen Zeitung)

Endlich wieder mit Schriftzug!

Damit zukünftige Generationen nicht vergessen, wie der Schwarze Adler heisst, ist nun endlich wieder ein Schriftzug dran – nur eben ohne das Wort „Gasthaus“ und diesmal robost aus Metall, nicht mehr aus Holz.